Berlins Zukunft gemeinsam gestalten: Stadtentwicklung mit Augenmaß

Die Beteiligung von Bürger*innen ist eine wichtige Ressource für die Stadtentwicklung. Das Wissen der Berlinerinnen und Berliner vor Ort sorgt dafür, dass neue Wohngebäude, Kitas und Freiflächen sich in die bestehenden Kieze gut einpassen. Gleichzeitig tragen wir auch Verantwortung für die Berliner*innen , die sich noch nicht beteiligen können: diejenigen , die erst noch in unsere Stadt ziehen oder hier in Zukunft geboren werden.

  • Mit dem Programm Quartiersmanagement können lokale Initiativen ihren Kiez mitgestalten. In 34 Gebieten berlinweit fördern wir so eine partizipative Stadtentwicklung
  • Von der Begrünung öffentlicher Räume über Bildungs- und Begegnungsangebote bis zu Sportstätten und Stadtteilzentren: die Idee der Angleichung der Lebensverhältnisse durch ein aktives Quartiersmanagement ist eine Berliner Erfolgsgeschichte.

20 Jahre erfolgreiches Berliner Quartiersmanagement, das heißt eine Zeit voller Engagement, Zuversicht und Wagemut in den unterschiedlichen Kiezen unserer Stadt.

Bettina Domer, Sprecherin für Soziale Stadt/ Quartiersmanagement