Bettina Domer im Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau: Anker der medizinischen Versorgung

Bei der  Betriebsbesichtigung am 6. Juni  informierte sich Bettina Domer beim größten Arbeitgeber in ihrem Wahlkreis, dem Evangelischen Waldkrankenhaus Spandau der Paul Gerhardt Diakonie über die Schwerpunkte der medizinischen Versorgung und die Ideen zur weiteren Entwicklung des Standorts. Das Evangelische Waldkrankenhaus ist mit fast 450 Betten eines der größten freigemeinützigen Krankenhäusern in Berlin.

Engagement über den stationären und ambulanten Bereich hinaus

Besonders das Engagement der freigemeinnützigen Einrichtung über den stationären und ambulanten Bereich hinaus im Kiez sowie die interdisziplinäre Verzahnung der Kliniken für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Geriatrie in einem Alterstraumatologischen Zentrum haben Bettina Domer besonders beeindruckt.

Hoher Bedarf im Bereich Kinder- und Jugendmedizin in Spandau

Auch die Klinik für Kinder und Jugendmedizin mit dem Bereich Neonatologie arbeitet auf Hochtouren. Im letzten Jahr wurden 15.000 Kinder und Jugendliche in der Rettungsstelle behandelt. In der wachsenden Stadt müssen wir hier die Rahmenbedingungen schaffen, dass das weiter klappt. Bettina wird das das Vorhaben, den Bereich der Kinder und Jugendpsychiatrie in Spandau zu entwickeln mit Nachdruck unterstützen. Herzlichen Dank an die Mitarbeiter*innen und an die Leitung für ihr Engagement.

Inhalte teilen