Gemeinsam Stadt machen: Leitlinien für Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an räumlicher Stadtentwicklung beschlossen

Mehr Chancen für die Bürgerbeteiligung: In Berlin werden zur Zeit ganze Quartiere neu geplant und gebaut – und die Stadt wird noch weiter wachsen. Dank der öffentlichen Vorhabenliste wissen Bürgerinnen und Bürger in Zukunft besser, was in ihrer Nähe passiert und können sich in die Planungen einbringen.

weiterlesen

Berlins Zukunft gemeinsam gestalten: Stadtentwicklung mit Augenmaß

Die Beteiligung von Bürger*innen ist eine wichtige Ressource für die Stadtentwicklung. Das Wissen der Berlinerinnen und Berliner vor Ort sorgt dafür, dass neue Wohngebäude, Kitas und Freiflächen sich in die bestehenden Kieze gut einpassen. Gleichzeitig tragen wir auch Verantwortung für die Berliner*innen , die sich noch nicht beteiligen können: diejenigen , die erst noch in […]

weiterlesen

Gedenkaktion von Bettina Domer am 8. Mai 2019. Reinigung des Gedenksteins von Regina Postrong im Falkenhagener Feld

Im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus: Reinigung der Stolpersteine in Spandau am 8. Mai

74 Jahre nach dem Ende der Gewaltherrschaft der Nationalsozialisten ist es angesichts zunehmender Spaltungstendenzen in der Gesellschaft wichtig der Opfer der Nazidiktatur, des Holocaust und der Euthanasie zu Gedenken und sich gegen Ausgrenzung zu stellen. Viele Berliner*innen wurden während der Nazidiktatur zwischen 1933 und 1945 vertrieben, enteignet, politisch verfolgt in den Gefängnissen und Hinrichtungsstätten in […]

weiterlesen

Gemeinsame Presseerklärung der Koalitionsfraktionen: 20 Jahre Quartiersmanagement: eine Erfolgsgeschichte

05.04.2019 | 2019 wird das Städtebauförderprogramm Soziale Stadt und damit auch das Berliner Quartiersmanagement 20 Jahre alt. Mit dem Berliner Quartiersmanagement werden die Lebensverhältnisse in den einzelnen Quartieren verbessert und der soziale Zusammenhalt und die Handlungsfähigkeit der Strukturen vor Ort gestärkt. Zurzeit erhalten 34 Quartiere in acht Bezirken Fördermittel aus dem Programm Soziale Stadt. Seit […]

weiterlesen

SPD-Fraktion: Berlin darf die Mieten deckeln!

18.03.2019 | Ein im Auftrag der SPD-Fraktion erarbeitetes Gutachten von zwei der anerkanntesten Mietrechts- und Verfassungsexperten Deutschlands kommt zu dem Ergebnis, dass das Land Berlin die Mieten in der Hauptstadt deckeln könnte. Prof. Dr. Franz Mayer und Prof. Dr. Markus Artz, beide von der Universität Bielefeld, sehen die erforderliche Gesetzgebungskompetenz klar bei den Ländern. Ein […]

weiterlesen

Kunst im Kiez 5.0: Politik trifft Kunst- Farbspiele

Am 15. Februar wurde die Kunstausstellung mit Bildern der Hobbykünstlerin Lotte Aurich im Wahlkreisbüro von Bettina Domer feierlich eröffnet. Die abstrakten Acrylbilder sind im Rahmen der Ausstellung ‚Farbspiele‘ noch mindestens bis zum Juni zu besichtigen. Viele Gäste- darunter Spandauer Genoss*innen und viele Kunstinteressierte besuchten am Abend die Vernissage im Wahlkreisbüro der Abgeordneten Bettina Domer, die […]

weiterlesen