Eine Stadt für alle-2017. Ein gutes Jahr für Berlin.

Eine Stadt für alle –Wir gestalten den Wandel

Unser Berlin wächst stetig weiter. Ob Ur-Berliner oder Neu-Berliner – sie alle wünschen sich, dass
ihre Lieblingsstadt funktioniert. Die SPD-Fraktion stellt sich der Herausforderung, den Wandel
erfolgreich zu gestalten. Wir setzen uns täglich mit ganzer Kraft dafür ein, dass unsere Stadt ein
sicheres, sauberes und bezahlbares Zuhause für alle bleibt. Egal in welchem Kiez sie leben, ob in
der Innenstadt oder den Außenbezirken.
Berlin bleibt ein Bundesland, in dem Bildung nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängt. Und in
dem Innovation, Vielfalt und Toleranz ihren Platz haben und spürbar gelebt werden. Durch
unsere verantwortungsvolle Finanzpolitik sanieren wir mit Investitionen in Milliardenhöhe die
Infrastruktur Berlins und bauen sie aus. Gleichzeitig übernehmen wir weiter soziale
Verantwortung und stärken die Hilfesysteme, um die Lebenssituation der Menschen zu
verbessern.
Im Doppelhaushalt 2018/19 haben wir die richtigen Schwerpunkte für unsere Stadt gesetzt. Fast
eine halbe Milliarde Euro an zusätzlichen Mitteln fließt in die Bereiche soziale Infrastruktur und
Armutsbekämpfung, Bildung, Gute Arbeit, Mobilität und Ökologie sowie Demokratie und
Vielfalt. Denn von der guten Entwicklung Berlins sollen alle Bürgerinnen und Bürger profitieren.
2017 war ein gutes Jahr für Berlin. Auf den nächsten Seiten stellen wir die wichtigsten
Entscheidungen und Projekte im ersten Jahr der neuen Wahlperiode vor.