Einladung zum Stadtteiltag in Hakenfelde & Falkenhagener Feld

Liebe Spandauerinnen und Spandauer,

ich lade Sie herzlich zu meinem ersten Stadtteiltag am 19. Juli ein.
Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

Einladung Stadtteiltag Bettina Domer 

Für Ihr Vertrauen bei den vergangenen Wahlen im September 2016 bedanke ich mich nochmal herzlich- ich freue mich sehr mit Ihnen und für Sie gemeinsam im Kiez aktiv zu sein, um Ihre Interessen zu vertreten.

In den ersten Monaten ist viel geschehen, ich konnte mein Wahlkreisbüro in der Streitstraße 60 eröffnen, und viele Themengebiete anpacken und erste positive Entwicklungen anstoßen.  ich bin für Sie da, kommen Sie in meine Bürgersprechstunde immer montags von 15:00- 17:00 Uhr.

Ich habe mich für die Mietersprechstunden im Falkenhagener Feld seitens der Deutsche Wohnen eingesetzt – denn Berlin ist eine Mieterstadt und die Interessen der MieterInnen müssen ernstgenommen werden.

Im Abgeordnetenhaus haben wir die Deutsche Wohnen zur Anhöhrung eingeladen, um auf die Einhaltung des Berliner Mietspiegels zu pochen. Ich werde mich auch weiterhin gemeinsam mit MieterInnen für die Stärkung der Mieterrechte einsetzen.

Auch die vier Kiezversammlungen mit unserem Bundestagsabgeordneten Swen Schulz in Hakenfelde und die Gesprächsrunden mit der Charlottenburger Baugenossenschaft und VertreterInnen der Postbank und der Deutsche Post in meinem Wahkreisbüro waren wichtig- denn der Kiez und die Menschen in Hakenfelde brauchen die Post und die Bankdienstleistungen. Nahversorgung muss dort sein, wo die Menschen wohnen.

Gemeinsam mit AnwohnerInnen und Gewerbetreibenden konnten wir 1800 Unterschriften gegen die Postbankschließung sammeln.
Erster Teilerfolg: die Post eröffnet am 18. Juli einen neuen Standort in der Hugo-Cassirer-Straße  10. Wir bleiben für Sie dran- denn Spandau braucht mehr lebendige Kieze.

Ein weiterer Erfolg: Die Bahnkapazitäten im Stadtbad Spandau Nord können jetzt weiterhin für Kinderschwimmkurse durch den DRK Kreisverband Spandau genutzt werden.

  • Stadtteiltag mit Bettina Domer konkret:
  • Bezahlbaren Wohnraum in Hakenfelde: Pepitahöfe
  • Stadtentwicklung unterstützen: Stadtteilzentrum in der Evangelischen Zufluchtgemeinde
  • Kitaplatzmangel entgegenwirken und Kitabetreiber unterstützen. Beispiel: Kita Haus der kleinen Freunde

Für Sie im Abgeordnetenhaus: Bettina Domer

Ich bin als SPD Fraktiosnssprecherin zuständig für die Themen QM -Gebiete und das Programm Soziale Stadt. Mir liegt es sehr am Herzen, dass wir neben den benötigen bezahlbaren Wohnungen auch eine nachhaltige Stadtentwicklung hinbekommen, die alle Interessen der BürgerInnen berücksichtigt, um unsere lebenswerten Kieze mit der Berliner Mischung zu erhalten.

Ich bin weiterhin Mitglied in folgenden Ausschüssen:

  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Verfassungs- und Rechtsangelegenheiten, Geschäftsordnung, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

Ich stehe Ihnen zur Verfügung, bitte kontaktieren Sie mich oder mein Büro wenn Sie Fragen, Anregungen oder Ideen haben. Wenn Sie Probleme mit Behörden oder Verwaltung haben, versuche Ich Ihnen ebenfalls behilflich zu sein.

 

Herzlichst,

Ihre Bettina Domer

Inhalte teilen