Ich kandidiere nicht wieder für den Wahlkreis Spandau 1!

Der Extremfall der Macht ist gegeben in der Konstellation: Alle gegen Einen, der Extremfall der Gewalt in der Konstellation: Einer gegen Alle.“ * (Hannah Arendt)

Im September 2016 wurde ich für den Wahlkreis 1 Hakenfelde, Falkenhagener Feld und Stadtrand mit 31 % direkt ins Abgeordnetenhaus von Berlin gewählt.

Im Herbst 2017 habe ich mit 13 anderen SPD – Abgeordneten einen kritischen Brief an den SPD Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh unterschrieben und bin, nach meiner Wahrnehmung, danach in der Spandauer SPD dafür politisch „abgestraft“ worden.

Als direktgewählte Abgeordnete habe ich mich seit Oktober 2016 für die Bürger*innen im Wahlkreis eingesetzt und werde es bis zum Ende der Legislatur September 2021 auch weiterhin pflichtbewusst tun.

Anliegend mein Rechenschaftsbericht von 2016-2020!
Rechenschaftsbericht Bettina Domer,MdA von 2016-2020