Landesprogramm Berlin Entwickelt neue Nachbarschaften (BENN): Eine von der europäischen Kommission ausgezeichnete Integrations-Erfolgsgeschichte soll über das Jahr 2020 hinaus fortgeführt werden

Seit 2017 wird die Integration von Geflüchteten durch das Programm: Berlin Entwickelt neue Nachbarschaften (BENN) an 20 Standorten berlinweit gefördert. Das Programm fördert den Austausch zwischen Geflüchteten in den Erstaufnahmeeinrichtungen oder den Modularen Unterkünften mit den Berliner*innen aus den umliegenden Nachbarschaften und wurde von der Europäischen Agentur für Menschenrechte und der EU-Kommission als beispielhafte Integrationsmaßnahme vorgestellt.

Aus der schriftlichen Anfrage der Abgeordneten Bettina Domer geht hervor, dass die Ziele aus den drei Handlungsfeldern Aktivierung und Unterstützung des bürgerlichen Engagements, Vernetzung und Kooperation sowie Aktivierung und Unterstützung der Geflüchteten an den 20 Standorten erreicht wurden.

Die Aufgabe die Geflüchteten zu integrieren, das soziale miteinander in den Nachbarschaften zu stärken und Netzwerke zu bilden ist eine enorm wichtige Aufgabe. Ich freue mich darüber, dass das Programm BENN erfolgreich ist und vom Senat verlängert wird. Besonders hilfreich ist die Arbeit der BENN-Teams in Nachbarschaften mit Quartiersmanagement. Im QM-Gebiet FF West sind viele gemeinsame Aktionen zwischen Geflüchteten und Spandauer*innen, wie Sprachtandems, Malwettbewerbe und Nachbarschaftsfeste, entstanden.

Bettina Domer (SPD) Fachsprecherin der SPD-Fraktion für das Programm Soziale Stadt und Quartiersmanagementgebiete

Der Austausch und die Vernetzung zwischen Geflüchteten und Berliner*innen profitiert enorm durch die neuen Bewohnerräte, in denen die Bewohnerschaft sich informiert und eigene Ideen einbringen kann.

Die Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Bettina Domer (SPD):
BENN: Berlin Entwickelt neue Nachbarschaften: Ausgezeichnete Integrationsarbeit innerhalb und außerhalb von Berliner Quartiersmanagementgebieten finden Sie hier: http://bettina-domer.de/storage/2020/09/Anfrage-Bettina-Domer-Berlin-entwickelt-neue-Nachbarschaften-BENN.pdf