Pressemitteilung: Berliner Bank muss bleiben!

Die Berliner Bank im Einkaufszentrum im Falkenhagener Feld muss bleiben!

Die Kandidatin für das Abgeordnetenhaus für Hakenfelde und das Falkenhagener Feld Bettina Domer hatte am 16.08 ein Gespräch mit einem Vertreter der Deutschen Bank in Charlottenburg.

Die Filiale der Berliner Bank am Kiesteich soll 2017 geschlossen werden. Grund dafür sind die abnehmende Kundenfrequentierung und die Digitalisierung sowie die Zunahme des Online -Banking, so die Aussage des Mitglieds der Geschäftsleitung Region Berlin der Deutschen Bank.

Bettina Domer : „Ich habe die Sichtweisen der Bürgerinnen und Bürger dargestellt und betont, dass die Nahversorgung somit gefährdet ist, dies betrifft vielfach ältere Menschen. Ich habe den Vertreter gebeten, die Entscheidung der Filialschließung zu überdenken. Leider teilte er mir mit, dass dies ein Beschluss ist, der nicht zurückgenommen wird.“

Die Berliner Bank wird 2017 geschlossen, die Bankgeschäfte können dann in der Filiale der Deutschen Bank, die vergrößert werden wird, getätigt werden.
Bettina Domer stellt klar: „Ich bedaure diese Entscheidung und werde mich weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger im Falkenhagener Feld einsetzen.“

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben schreiben Sie mir eine Mail an:
team@bettina-domer.de
Instagram: #engagiertundleidenschaftlich
Facebook: www.bettina-domer.de facebook.com/bettina-domer.de

Hier können Sie die Pressemitteilung herunterladen:

Berliner Bank muss bleiben!

Inhalte teilen