Die Straßenbahn in Spandau kommt erst 2029!

Noch keine Planungen für die drei benötigten Straßenbahnlinien in
Spandau: stattdessen soll die BVG in den nächsten 5-10 Jahren noch mehr Busse auf die Straßen bringen. Meine Schriftliche Anfrage an die Verkehrsverwaltung sorgt jetzt leider für Klarheit: die Planungen für die drei angekündigten Straßenbahnlinien zur Anbindung der Wohnungsneubaugebiete in der Siemensstadt, der Insel Gartenfeld, der Wasserstadt Hakenfelde und zur Anbindung der Ortsteile Falkenhagener Feld und Staaken wurden auch in 2020 nicht begonnen. Für die Planungen ist im Jahr 2020 kein Euro ausgegeben worden, obwohl das Geld vorhanden ist. In einem Antrag der von der SPD-Fraktion beschlossen worden ist fordern Daniel Buchholz,MdA und ich, den vorrangigen Ausbau des schienengebundenen Öffentlichen Nahverkers in Spandau, um einen Verkehrskollaps zu vermeiden.

Weiterlesen