Mobiler Infostand von Bettina Domer und Swen Schulz am Tag der Städtebauförderung: Was fehlt im Falkenhagener Feld?

Pressemitteilung 8/2017
Bettina Domer & Swen Schulz
Berlin, den 5. Mai 2017

Was fehlt im Falkenhagener Feld?
Bettina Domer und Swen Schulz zum Tag der Städtebauförderung am 13. Mai
Bettina Domer und Swen Schulz laden zum interaktiven Infostand im Falkenhagener Feld ein um Ideen zur Kiezentwicklung zu sammeln.

Die SPD- Abgeordnete für Hakenfelde und das Falkenhagener Feld führt mit dem Bundestagsabgeordneten Swen Schulz am 13. Mai einen mobilen Infostand zum Thema Städtebauförderung durch.

Swen Schulz, MdB zur Bedeutung der Städtebauförderung für Spandau: „Die Städtebauförderung ist seit mehr als 40 Jahren eine tragende Säule zur Entwicklung der Städte in Deutschland. Seitdem die SPD wieder die zuständige Ministerin stellt und ich im Haushaltsausschuss bin, wurden die Mittel für Spandau mehr als verdoppelt. Und ich achte im Haushaltsausschuss darauf, dass die Finanzierung weiter klappt. So stehen etwa in der Altstadt und im Bereich Heerstraße Nord noch erhebliche Investitionen an. Als Haushaltsexperte werde ich mich auch zukünftig für das Programm Soziale Stadt und die Städtebauförderung einsetzen.“

Bettina Domer zur Entwicklung in Spandau: „Anlässlich des dritten bundesweiten Aktionstages der Städtebauförderung möchten wir die Chance nutzen, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Wir wollen gemeinsam den Kiez verschönern. Deshalb das Motto: Was fehlt im Falkenhagener Feld?
Mit dem Programm Soziale Stadt wurden beispielsweise viele Projekte zur Förderung der Nachbarschaft unterstützt. Quartierspolitik heißt Teilhabe, Zusammenhalt und Lebensqualität. Die wachsende Stadt soll auch weiterhin lebens- und liebenswert für alle Menschen gestaltet werden.“

Mobiler Infostand zum Tag des Städtebaus

13. Mai 2017

Ab 11 Uhr 30 bis 12 Uhr 30

Falkenseer Chaussee 239

Vor Edeka/Seitz

Am 13. Mai findet der Tag der Städtebauförderung zum dritten Mal bundesweit in über 500 Städten und Gemeinden statt. Besuchen Sie eine der vielen verschiedenen Veranstaltungen vor Ort: Von Ausstellungen über Baustellenbesichtigungen oder Straßenfeste bis hin zu Workshops gibt es vielfältige Angebote.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm für Veranstaltungen in Spandau können Sie hier einsehen: Informationen zum bundesweiten Aktionstag der Städtebauförderung am 13. Mai 2017.

Inhalte teilen

Tag der Städtebauförderung: Aus Liebe zum Quartier!

Swen Schulz, MdB und Bettina Domer zum Tag der Städtebauförderung am 21. Mai.
Spandau braucht als wachsende Stadt weiterhin die Städtebauförderung des Bundes.


Die SPD- Wahlkreiskandidatin für Hakenfelde und das Falkenhagener Feld führt mit dem Bundestagsabegordneten Swen Schulz am 18. Mai einen Infostand zum Thema Städtebauförderung durch.

Swen Schulz, MdB zur Bedeutung der Städtebauförderung für Spandau: „Die Städtebauförderung ist seit mehr als 40 Jahren eine tragende Säule zur Entwicklung der Städte in Deutschland. Sie stärkt die Attraktivität der Städte und Gemeinden als Wohn- und Wirtschaftsstandort, erhält und schafft neue Arbeitsplätze, fördert die Integration vor Ort und unterstützt nachhaltig die Zukunftsfähigkeit der Quartiere für die Bürgerinnen und Bürger. Als Haushaltsexperte werde ich mich auch zukünftig für das Programm Soziale Stadt einsetzen.“

Bettina Domer zur Entwicklung in Spandau: „Anlässlich des zweiten bundesweiten Aktionstages der Städtebauförderung möchten wir die Chance nutzen, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen . Das Falkenhagener Feld muss auch weiterhin  in der Städtebauförderung bleiben. Mit dem Programm Soziale Stadt wurden beispielsweise viele Projekte zur Förderung der Nachbarschaft unterstützt. Quartierspolitik heißt Teilhabe, Zusammenhalt und Lebensqualität. Die wachsende Stadt soll auch weiterhin lebens- und liebenswert für alle Menschen gestaltet werden.“

Treffpunkt für den Infostand:

Am 18. Mai um 15 Uhr an der Falkenseer Chausee/ Westerwaldstraße vor Reichelt

Am 21. Mai findet der Tag der Städtebauförderung bundesweit in über 500 Städten und Gemeinden statt. Besuchen Sie eine der vielen verschiedenen Veranstaltungen vor Ort: Von Ausstellungen über Baustellenbesichtigungen oder Straßenfeste bis hin zu Workshops gibt es vielfältige Angebote.

Das gesamte Veranstaltungsprogramm für Veranstaltungen in Spandau können Sie hier einsehen: Informationen zum bundesweiten Aktionstag der Städtebauförderung am 21. Mai 2016.

Inhalte teilen